www.lkwsnrw.de
  Mühsamme Bergung aus Graben 11.03.08
 


11.03.2008
LKW Unfall auf der Schöppingerstr. L582 in Osterwíck.
Ein Vollbeladener Silolkw mit Kalksandsteinmehl ist in den Graben gerutscht.
Zeitungsbericht vom 12 März:

Mühsame Bergung aus Graben

 

-fw- Osterwick. Unachtsamkeit mit Folgen: Nachdem gestern Morgen ein Lkw mit 40 Tonnen Kalksandsteinmehl auf der Schöppinger Straße in den Graben gerutscht war, zog sich die Bergung bis weit in die späten Abendstunden hin. Die Ladung muss umgepumpt werden, erläuterte Polizeisprecher Martin Pollmann. Danach kann erst die Bergung mit dem Autokran beginnen. Der 57-jährige Lkw-Fahrer aus Ludwigshafen war gestern um 7.15 Uhr auf der L582 von Osterwick in Richtung Schöppingen unterwegs. Kurz hinter dem Ortsausgang Osterwick lenkte er sein Fahrzeug nach rechts und kam auf den Seitenstreifen. Durch das Gewicht und wegen der aufgeweichten Bankette geriet der Lkw nach rechts in den Straßengraben, wo er auf die Seite kippte. Der Fahrer wurde leicht verletzt. Der Sachschaden wird mit 17000 Euro angegeben. Wegen der Bergung war die L582 gestern ab 16.15 Uhr gesperrt.

 

11. März 2008 | Quelle: Quelle: Allgemeine Zeitung Coesfeld

 
  Seit dem 19.08.2007 waren 563060 Besucher hier